Querflöte

 
Wissenschaftliches unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Querflöte


 

Deine Querflöte wird dich die nächste Zeit oder hoffentlich dein ganzes Leben lang begleiten.

Flöte spielen macht Spaß!

Vielleicht spielst du bereits ein Instrument, vielleicht hast du die musikalische Früherziehung oder einen musikalischen Grundkurs besucht, dann hast du einen kleinen Vorsprung am Start und kannst das, was du bereits gelernt hast, gut anwenden. Wenn nicht, helfen dir die kleinen Lernschritte, die keine musikalischen Vorkenntnisse voraussetzen, gleichzeitig mit deinen flötistischen Fortschritten auch die nötigen musikalischen Grundkenntnisse zu erwerben.

Der wichtigste Teil der Flöte ist das Kopfstück mit dem Mundloch, denn hier entsteht der Ton. Versuche in das Kopfstück zu blasen. Dabei kommt das offene Rohrende des Kopfstückes nach rechts. Erklingt ein Ton? Wenn ja: fantastisch. Wenn nicht, ist das normal und du musst geduldig probieren.

Lege die Mundlochplatte an die Unterlippe so an, dass die Unterlippe etwa 1/3 des Mundlochs bedeckt. Bilde einen kleinen Lippenspalt. Spanne dazu Lippen und Mundwinkel leicht an. Stelle dir vor, du spuckst einen kleinen Traubenkern aus.

Probiere verschiedene Lippenstellungen, wenn du bläst:

- lächeln, grinsen, "ui", "je" oder "jö" oder französisch "oui" sagen

- Mundwinkel ein wenig nach oben oder unten ziehen

- Unterlippe und Unterkiefer etwas vorschieben oder zurückziehen

- Flötenkopf leicht nach außen oder innen drehen.

Probiere dies mehrmals täglich, denn deine Lippenmuskeln müssen sich an den Flötenansatz gewöhnen.

 

Und dann komm. Fangen wir an.

Aktuelles

Unser Team

Anschrift

SMS Stork’s Musik-Schule
Inh. Martin Stork

Liegnitzer Str. 5

33335 Gütersloh

Telefon 05241 / 73 165

Mobil 0176 / 57 880 213

Martin.Stork@t-online.de


Datenschutz | Impressum | Powered by CMSimple | Webdesign Markus Trockel | Login